Stahlkunst mit großer Bandbreite


Skulpturen und Plastiken von Herbert Strake


Geb. 1949 in Wiedenbrück, seit 1972 in Oelde wohnhaft. Nach einer Lehre zum Werkzeugmacher folgte später eine Ausbildung zum Lithographen.

Es entstanden Bilder, Zeichnungen und immer wieder Kunstwerke aus Stahl oder Holz. Die Mitarbeit in der Nouvelle Galerie wurde genutzt für zahlreiche Ausstellungen.

Gründungsmitglied der „Gruppe Bildender Künstler Wiedenbrück“, sowie vom „Blauen Haus“. Ich bezeichne mich als Kunst-Quereinsteiger und Autodidakt.

Durch Ausbildung und Workshops konnte ich mich mit traditionellen und modernen Metallverarbeitungstechniken auseinandersetzen.

Heute entstehen oft Skulpturen deren Teile ihre Vergangenheit erahnen lassen. Sie durchlaufen den künstlerischen Prozess des Gestaltens, wobei jedes Teil ein Unikat ist. So ist manchmal funktionslos gewordenes wieder aufgetan und neu entdeckt.

Die Werke überraschen den Betrachter je nach Sichtweise mit unerwarteten Ansichten.





Ausstellungen:

Nouvelle Galerie Wiedenbrück

Gruppenausstellung der GBK im Rathaus Rheda

Kunst im Skulpturenpark Renkenrörener See

Teilnahme am Art Jamboree Braunschweig

Galerie Blaues Haus in Wiedenbrück

Hotelausstellung in Nordhorn

Greenbox Oelde

Gartenausstellung OGV Oelde

Museum Abtei Liesborn

Gruppe 13 Clarholz

------------------------------------------------------

Mitglied im Verein Oelder Kunstschaffender VOK     www.kunstverein-oelde.de

Mitglied im Kunstverein Kreis Gütersloh e.V.             www.kunstverein-gt.de




 

Wer aus der Reihe tanzt.....

  




Wer aus der Reihe tanzt,

....... lebt intensiver!

....... hat mehr Spaß!

....... wird zum Problem !

....... genießt höheren Status!

Wehe dem, der aus der Reihe tanzt!


Lieber aus der Reihe tanzen, als im Gleichschritt zu marschieren !